Alkohol gesund: Was sind die gesündesten alkoholischen Getränke?

18. August 2020 Lesezeit: 5 Minuten von Niels

Sie lesen gerade:
Alkohol gesund: Was sind die gesündesten alkoholischen Getränke?
print comment zoom_out zoom_in

Gibt es Alkohol auch in gesunder Form? Ein (oder zwei) Drinks zu trinken, wird vielleicht eher zur Gewohnheit, wenn man zu Hause festsitzt. Angesichts der Folgen eines übermäßigen Alkoholkonsums  – und der Tatsache, dass du sowieso trinken wirst – was sind die gesündesten Alkohol-Optionen? Hier sind einige unserer Favoriten.

 

Rotwein 

Wenn du die Nachrichten aufmerksam verfolgst, bist du wahrscheinlich nicht überrascht, dass diese Nachricht ganz oben auf meiner Liste steht. Die Wissenschaft hat immer wieder gezeigt, dass Rotwein eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen bieten kann, insbesondere wenn es um dein Herz geht.

Laut der Mayo-Klinik enthält Rotwein Antioxidantien wie Resveratrol, die helfen können, das LDL-Cholesterin (“schlechtes” Cholesterin) zu senken, deine Blutgefäße zu schützen und die Gerinnung zu hemmen. Und eine Studie, die die Auswirkungen der reichlich vorhandenen Antioxidantien des Weins untersuchte, kam zu dem Ergebnis, dass sie möglicherweise zur Verringerung kardiovaskulärer Risikofaktoren beitragen können. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Rotwein auch deinem Gehirn einen Schub geben kann, indem er schützende Stoffe in deinem Darm hinterlässt.

Um zu verstehen, wie Rotweinkonsum den Ausbruch neurodegenerativer Hirnerkrankungen wie Alzheimer und Parkinson verzögern kann, untersuchten Forscher des Instituts für Lebensmittelforschung in Madrid die Verbindungen, die im Darm zurückbleiben, nachdem der Wein ihn durchlaufen hat. Sie entdeckten, dass einige dieser Verbindungen Neuronen davor schützen können, geschädigt oder abgetötet zu werden.

 

Bloody Mary

Auf ihrer Liste der neun gesündesten Getränke für Gizmodo setzt die ganzheitliche Ernährungswissenschaftlerin Maren Robinson, CNC, MPH, dieses Getränk aufgrund seines niedrigen Kaloriengehalts und seines hohen Nährwerts an die Spitze. Tomatensaft ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien wie Lycopin, das nachweislich vor Herzkrankheiten und einigen Krebsarten schützt. (Achte auf die Sorte mit niedrigem Natriumgehalt, da einige Tomatensäfte eine Tonne Salz enthalten).

Sellerie und andere Gemüsebeilagen fügen Nährstoffe wie Vitamin K, Folsäure und Ballaststoffe hinzu. Du magst deine Bloody Mary lieber scharf? Laut LiveStrong enthält scharfe Sauce wie Tabasco Capsaicin, eine Verbindung, die die Verdauung fördern und sogar zu Gewichtsverlust führen kann – eine im International Journal of Obesity veröffentlichte Studie ergab, dass Capsaicin die Sättigung erhöht und die Fettaufnahme reduziert.

 

Selbstgemachter Margarita oder Mojito

Das Wichtigste, was bei der Bewertung der gesundheitlichen Vorteile eines Cocktails zu berücksichtigen ist, ist der Mix. Soda, Saft und sogar Tonic Water werden mit Zucker versetzt, ebenso wie vorgefertigte Mischungen. Um eine Margarita zu genießen, gießen Sie einfach Tequila und frisch gepressten Limettensaft in einem Glas mit gesalzenem Rand über Eis.

Wenn Sie in der Stimmung für einen erfrischenden Cocktail sind, aber keine Zuckerbombe möchten, probieren Sie einen Mojito. Dieser klassische kubanische Longdrink enthält frische Minze, die laut Dr. Oz gut für die Verdauung ist und hilft, die Leber zu reinigen.

 

Probieren Sie Esquire’s Rezept für den ultimativen Mojito:

  • 15 ml frischer Limettensaft
  • 1 Teelöffel extrafeiner Zucker
  • 3 Minze-Blätter
  • 60 ml weißer Rum
  • Club-Soda oder Mineralwasser

Mischen Sie Limettensaft mit Zucker in einem Collins-Glas. Minze hinzufügen, dabei die Blätter leicht gegen den Glasrand drücken. Glas zu 2/3 mit Eis füllen und mit Rum auffüllen. Mit Soda oder Mineralwasser auffüllen und mit der ausgedrückten Limettenschale garnieren.

 

Hot Toddy – heißer Whiskey

Dieses medizinische Getränk ist so beliebt, dass smithsonian.com berichtet, dass ihm ein Feiertag, der National Hot Toddy Day, gewidmet ist (er fällt auf den 11. Januar, falls du feiern möchtest). Es schmeckt nicht nur hervorragend, die traditionelle Kombination aus Whiskey, Zitrone, Honig und kochendem Wasser kann auch Erkältungssymptome lindern.

Wie Professor Ron Eccles, Direktor des Common Cold Centre an der Universität von Cardiff in Wales, gegenüber The Telegraph erklärte, fördern heiße Getränke die Schleimsekretion, die gegen Bakterien und Viren schützt. Dies gilt insbesondere für süße und saure Getränke wie den Toddy. Was den Alkohol anbelangt, so kann er als Beruhigungsmittel wirken, um dir beim Einschlafen zu helfen – das Beste, was du tun kannst, um die Genesung zu beschleunigen, wenn du nicht so gut drauf bist. Übertreib es nur nicht – zu viel Alkohol führt dazu, dass du dich viel schlechter statt besser fühlst.

 

Vodka & Soda oder Martini mit Oliven

Obwohl es an sich keine gesundheitlichen Vorteile bietet, ist dieses Getränk eine gute Wahl für Menschen, die auf ihr Gewicht achten. Laut MyFitnessPal enthält ein durchschnittlicher Wodka und Sodawasser mit Limette nur 96 Kalorien. Und ein Martini enthält nur den Wodka oder Gin, ein wenig Olivensaft und Oliven, die gesunde einfach ungesättigte Fette haben. Die mit Blauschimmelkäse gefüllte Variante sollte man auf jeden Fall vermeiden.

 

Natürlich gibt es keinen gesunden Alkohol, wenn man zu viel davon trinkt, und das National Institute of Health’s Rethinking Drinking kann Ihnen helfen, Ihre Trinkgewohnheiten einzuschätzen, wenn Sie glauben, dass Sie ein Problem haben könnten.

 

Avatar

Über Niels

Hey, ich bin Niels und Founder von Cloud Minded.

In den letzten 10 Jahren habe ich mich intensiv mit Ernährung, Fitness, Biohacking und Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt um meine Leistungsfähigkeit auf allen Ebenen zu verbessern. Auf Cloud Minded schreibe ich nun regelmäßig über diese Themen um meine Erkenntnisse mit euch zu teilen.

Let's improve - together!

Peace, Niels.

 
Alle Beiträge von Niels anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

keyboard_arrow_up
Dein Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!